Burghard von Reumont

Burghard A. W. von Reumont,
Kommunikationsexperte

MEDIAOFFICE VON REUMONT
Expertise: Interne, externe und interkulturelle Kommunikation sowie Medien- und PR Strategien
für Unternehmen und Organisationen
Spezialgebiete: Mittlerer Osten und Südstaaten USA,
Beratung in Medien- und PR-Strategien.

KURZVITA
Aufgewachsen in Salem, Bonn und Afghanistan,
Naturwissenschaftl./neusprachl. Abitur,
Offizierausbildung Gebirgsjäger, Fallschirmspringer,
Studium Publikations-/ und Kommunikationswissenschaften in Salzburg und München, Führungsakademie Hamburg,
Journalistische Ausbildung, Printmedien,
NDR/Hörfunk/Nachrichtenredaktion,
sowie ARD/Tagesschau/-themen,
Pressesprecher 1. Luftlandedivision, ACE Mobile Force und AFCENT, Leiter Pressezentren der UNO in Krisengebieten,
Delegationsmitglied von Bundesminister- sowie Kanzler- Auslandsreisen (Mittlerer Osten),
"Aachen Botschafter" und "Bodensee Botschafter".

VORSTANDSTÄTIGKEITEN
Club Aachener Casino
www.club-aachener-casino.de
Regionalleiter Deutsche Atlantische Gesellschaft
www.deutscheatlantischegesellschaft.de
Club Aachen International
www.club-aachen-international.de
Business Club Aachen Maastricht
www.businessclub-aachen.de

FAMILIE
"Die Reumonts lassen sich bis ins 9. Jahrhundert zurückführen, sie stammen ursprünglich aus Lothringen und waren schon bei den Kreuzrittern dabei (Gilles de Reumont). Von Metz gingen Anfang des Mittelalters einige in die Gegend von Lüttich. Anfang des 17. Jahrhunderts ließ sich der erste Reumont in Aachen (Hubert) nieder, zur gleichen Zeit machen während des Westfälischen Friedens Johannes und Balduin in Münster und Paderborn auf sich aufmerksam. Diesen westfälischen Zweig gibt es heute nicht mehr. Die Familie ist mehrfach geadelt worden (Lothringen,Habsburg, Preußen) und hat einige beachtete Persönlichkeiten hervorgebracht, neben Gilles, Johann (Reichsritter) und Balduin auch die Aachener Richard, Gerhard und Alfred, siehe Google oder andere Suchmaschinen!"

 

 

Wappen von Reumont


Kontakt